Dienstag, 4. Juli 2017

Wenn von Anfang an alles schief läuft....

Juni Block - 6 Köpfe 12 Blöcke - Pineapple

Juni Block Quiltalong - Frühstück bei Emma - Pineapple Block
Was für eine komplett Katastrophe... ja wirklich...wenn von Anfang an der Wurm drin steckt... sollte man einfach von vorne beginnen...aber nein...geht ja nicht!

Fing ja schon ganz am Anfang an:

Ich habe ja schon das Mittelstück nicht richtig hinbekommen...ja warum eigentlich... keine Ahnung...ich glaube es lag einfach an meiner Müdigkeit und dann noch schnell schnell machen zu wollen... keine gute Kombination glaubt es mir... Ecken passen nicht... die Sprühstärke nicht auffindbar ach alles Mist...

Dann habe ich die Streifen vermurkst: 

Wie das denn? 
Ganz einfach: ich hab irgendwie nicht richtig gelesen, dann habe ich komplett alles falsch zugeschnitten... ja statt 1 3/4 inch habe ich  1 3/7 inch im Kopf... ich kann es mir nicht erklären... habe mich zwar gewundert, warum das irgendwie nicht richtig hinhaut...aber da gab es dann kein zurück mehr...

Warum kein zurück mehr? 
Tja zu knapp kalkuliert. Als ich mir Anfang des Jahres die Stoffe für den Quilt bestellt habe, habe ich (dachte ich)... großzügig eingekauft.. Von wegen großzügig... wenn ich Glück habe, geht es bis auf den letzten Zipfelchen aus... falls mir die Muster nicht einen Streich spielen und ich nicht zuviel Verschnitt habe... 

Das Problem sind allerdings nicht die gemusterten Stoffe, da habe ich definitiv genug...das Problem ist der dunkelblaue Stoff (ich habe natürlich keinen blasen Schimmer wo ich den damals gekauft habe und habe schon vor einiger Zeit festgestellt, dass es unendlich viele dunkelblaue Unistoff gibt... also heißt es haushalten und keine Fehler mehr. 

Frühstück bei Emma Pineapple Block

Ich brauche nicht zu erwähnen, dass die Maße natürlich am Ende nicht gestimmt haben und ich dann sowieso mehr Reihen gebraucht habe und am Ende musste ich den Block auf 12 1/2 inch "zurechtschneiden". Murksen nennt man das wohl !!! 

FRUST FRUST FRUST

Also irgendwie war da definitiv der Wurm drin... wenn ich mir noch überlege, dass beim zusammennähen dann an den Rändern wieder 1/4 inch wegfällt, sieht das bestimmt mehr als bescheiden aus. 

Aber hilft ja nichts... das bleibt so... wie schon erwähnt.. falls wider erwarten am Ende doch noch ein bisschen blau übrig ist, trenne ich noch einmal auf und ersetzte die äußeren gemusterten Streifen durch dunkelblau... ich denke das könnte optisch besser aussehen...aber jetzt heisst es sowieso bis Dezember warten :(

Naja ich hoffe zumindest das der Juli Block besser wird... Bei La La La Patchwork  gibt es ihn zu bewundern... Snail's Trail ... Der Schneckenpfad... ich werde die Anleitung mehrfach durchlesen... I promise! und dann sowas von akkurat nähen.. und überhaupt kann nur besser werden... 

In diesem Sinne... herzliche Grüße von *emma*

MerkenMerken

Mittwoch, 31. Mai 2017

Dutchman's Puzzle - Mein Mai Block für den Quiltalong 6 Köpfe 12 Blöcke

Dutchman's Puzzle: 

Mein Quiltblock Dutchman's Puzzle für den Mai 6 Köpfe 12 Blöcke - Frühstück bei Emma
Oh der Mai, der Mai... war blogtechnisch so gar nicht mein Monat...aber hinter den Kulissen bin ich aber ganz fleissig...

Deswegen ganz kurz und knapp mein Mai Block für die 6 Köpfe 12 Blöcke ... diesen Monat war greenfietsen der Gastgeber und da verlinke ich mich doch gleich sehr gerne ...

Herzliche Grüße *emma*

Montag, 24. April 2017

Dresden Plate - Quilt Block April - 6 Köpfe 12 Blöcke Quiltalong


DRESDEN PLATE QUILTBLOCK

Quiltalong 6 Köpfe 12 Blöcke April - Dresden Plate - von Emma von Frühstück bei emma

Ich habe ja den Block für April schon eine ganze Weile fertig, doch leider komme ich irgendwie nicht zum Fotografieren. Daher ein Foto bei nicht so dollen Lichtverhältnissen... sonst wird das wohl nichts mit dem Beitrag :) 

Bei Andrea / Quiltmanufaktur findet ihr diesen Monat die Anleitung und Beschreibung für den Monat April. 

Ich bleibe wie immer bei meinen 3 Stöffchen :) Die Stoffauswahl stand von Anfang an ja fest und ich hoffe, ich bereue mein Farbschema nicht... ich mag ja dunkelblau persönlich sehr gerne und hoffe, dass die Decke am Ende nicht zu düster wird...mal schauen.

Das Applizieren mag ich persönlich sehr gerne. Für mich eine sehr entspannende Tätigkeit... natürlich nur wenn man nicht unter Zeitdruck steht :) 

Das Nähen war ganz einfach... der Zuschnitt dank dem Lineal auch .

Das Lineal habe ich mir übrigens gekauft weil ich das total praktisch finde und das Muster mag ich besonders gerne... ich liebäugle tatsächlich mit einer Decke nur aus Dresden Plates in zarten Farben. Das wird wohl mangels Zeit wohl erst in weiter Ferne geschehen :(

Einzig und alleine der Kreis in der Mitte war nicht so einfach... so ohne Zirkel :). Aber wie das so ist, wenn man es einmal schafft, dann will man es auch durchziehen und natürlich konnte ich nicht warten, bis die Kinder aus der Schule kommen... denn die haben ja zum Glück immer ein Zirkel im Federmäppchen... 

Vielleicht füge ich noch ein paar weitere Bilder ein... wenn sich endlich mal das Wetter ändert und ich hier auch vernünftiges Tageslicht habe... ich hoffe ihr hattet schöne Feiertage ... 

Bis ganz bald

Herzliche Grüße *emma*




Mittwoch, 8. März 2017

Broken Dishes - Quilt Block - März: 6 Köpfe 12 Blöcke Quiltalong

Broken Dishes Quilt Block - quilt along Frühstück bei Emma
Eigentlich wollte ich diesen Monat den Block (diesen Monat vorgestellt von einfach bunt) noch einmal nähen...kaum fertig gestellt, war er mir zu unruhig.

Ich wusste ja, bedingt durch meine Stoffwahl, dass es keine ruhigen Muster geben wird...aber bei diesem Block fand ich es doch ein Tick zu unruhig und das Muster erkennt man auch nicht :(

Aber ich höre mal auf meine Insta-Follower und lass es doch so. Das ist er also mein März Block:

Broken Dishes. 


Gefühlt unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten gibt es, ich bin aber brav bei der Vorlage geblieben und übe mich erst mal in Genauigkeit...

Apropos Genauigkeit :

Details Brocken Dishes Quiltblock  - Frühstück bei Emma


Es ist verflixt schwer... ich stärke den Stoff vorher und denke, dass ich schon sehr genau schneide..wobei ich bei dem Lineal auch immer mal nicht ganz so 100% alles gut erkennen kann...aber hej wir reden von 0,5 mm... und trotzdem ist es nicht wirklich super genau... grrrrr.... ok man sieht es evtl. später nicht so...aber ich weiß es... menno!

Ich bewundere wirklich diejenigen, die das so 100% hinbekommen... da will ich auch mal hin.

Ich habe ja noch ein paar Monate zum Üben...aber ich weiß jetzt schon, dass es nicht mein allerletzter Quilt sein wird... ich bin infiziert.. und ihr?

Herzliche Grüße *emma*